Eckumlenkungen für Holz- und Kunststoff-Fenster aller Fabrikate

Das Problem, wenn ein Fenster oder eine Balkontür sich nicht mehr öffnen oder kippen lassen, hat vielleicht schon jeder einmal erlebt.
Es hakt oder knackt im Beschlag und dann ist guter Rat gefragt. In der Regel besteht das Problem darin, dass die Federstahlbleche der Eckumlenkung gebrochen sind und der Beschlag nicht fortlaufend weiter geführt wird. Eine Unterbrechung des Systems hat dann zufolge, dass das Fenster nicht mehr einwandfrei funktioniert.

Es wird empfohlen, die Fensterbeschläge regelmäßig zu warten, Beschläge einzuölen und die Fensterflügel zu justieren. Das hat sicherlich vorbeugende Wirkung damit der Beschlag leicht läuft. Die Eckumlenkungen selber lassen sich jedoch nur schwer Fetten, da man hier teilweise gar nicht das Fett einbringen kann. Im laufe der Jahre reibt hier Metall auf Metall und die Federn brechen durch.

Mit ein wenig Geschick lassen sich die meisten Eckumlenkungen ganz einfach heraus nehmen. Dazu öffnet man das Fenster und schraubt oben oder unten die Deckbleche ab und nimmt die Loch/Zahnstangenverbinder aus den Mitnehmern der Eckumlenkung heraus. Anschließend kann man die Ecke aus dem Flügel herausnehmen.



















Wenn sich das Fenster oder die Tür nicht mehr öffnen lassen, hilft es oft, wenn man die Achse des Scherenlagers oben heraus nimmt,den Flügel oben heraus kippen lässt (Vorsicht! Der Flügel kann heraus fallen) und dann unten aus dem Ecklager/Eckband hebt.
In der Regel lässt sich dann die Eckumlenkung problemlos ausbauen. Sollte das nicht klappen, muss ein Fachmann zu Hilfe gezogen werden. Hier kann ein Schreiner/Glaser/Fensterbauer eigentlich immer weiterhelfen.

Die ausgebaute Eckumlenkung dann in einen Karton verpacken, längere Bandseitenverriegelungen besser auf einem Brett oder einer Holzlatte befestigen, damit sie beim Transport nicht verbiegen und zur Post oder einem Hermes/GLS Shop bringen. Bei langen Eckumlenkungen ist der Versand mit DPD/GLS im Moment am preiswertesten.

Wenn die defekten Ecken bei uns eingetroffen sind, werden diese zerlegt. Die Laufschienen aus Messing werden ausgeblasen gereinigt und eingefettet. Anschließend werden neue 3-fach gelagerte Edelstahl Federpakete mit verzinkten Nieten montiert.

Hierbei unterscheiden sich unsere Technik gravierend von den früheren oder zum Teil noch heute angewendeten Techniken.
Unsere Edelstahl Federn haben abgerundete Kanten und zwar umlaufend
. Denn verursachend für den Bruch der Federn ist genau dieser Punkt. Scharfkantige Federn, welche von der Rolle abgeschnitten werden, halten nur kurze Zeit, da diese viel schneller brechen als die von uns hergestellten Federn. Wir haben spezielle Werkzeuge und Maschinen bauen lassen, um für unsere Kunden die beste und nicht die „billigste“ Lösung anbieten zu können.
Das unterscheidet uns klar vom Wettbewerb
.
Wenn dann die reparierten und kontrollierten Eckumlenkungen verpackt und mit Anschrift versehen sind, kommt alle zwei Tage der UPS-Abholdienst und Ihre Ecke tritt die Rückreise an. Der Fahrer bringt Ihnen das Paket an die Tür und nimmt den entsprechenden Rechnungsbetrag entgegen.

Bei korrekter Montage ist Ihr Fensterelement nun wieder für viele Jahre voll funktionstüchtig.

Der Preis für eine reparierte Eckumlenkung beträgt in der Regel 45 Euro zuzüglich Versandkosten und Mehrwertsteuer.

Bei aufwändigen Spezialanfertigungen setzen wir uns vorab telefonisch mit Ihnen in Verbindung.

Kunden aus der Umgebung können nach Terminabsprache auch kurzfristig zu uns kommen und auf die Reparatur warten.